Deutsche Kautionskasse

Deutschen Kautionskasse

Logo der Deutschen Kautionskasse Die Deutsche Kautionskasse ist Spezialist für Mietkautionen und mit über 4 Millionen Mietobjekten Marktführer in der Immobilienwirtschaft. Mit Moneyfix® Mietkaution, einer Kautionsbürgschaft speziell für private Mietverhältnisse, war das Unternehmen Pionier auf dem Gebiet der Mietkautionsbürgschaft. Moneyfix® kann sowohl bei neuen Mietverträgen eingesetzt werden als auch bereits hinterlegte Mietkaution ablösen.

Nachfolgend haben wir das Angebot der Deutschen Kautionskasse genauer unter die Lupe genommen:

Allgemeine Daten

Anbieter Deutsche Kautionskasse AG
Produktname Moneyfix® Mietkaution
Produktart Versicherungsgedeckte Kautionsbürgschaft „auf erstes Anfordern“
Mindestbetrag 0 Euro
Maximalbetrag 50.000 Euro, Einzelfallprüfung ab 10.000 Euro
Jahresgebühr 4,7 % der Kautionssumme, mindestens 25 Euro
Bearbeitungs-/Serviceentgelte keine
Sonstige Kosten nein
Bonitätsprüfung Schufa
Rückgaberecht 14 Tage nach Druckdatum der Urkunde
Mindestlaufzeit
Bürgschaftsgeber: Allianz Versicherungs-AG
Sonstiges Bürgschaftsurkunde wird nach spätestens 24 Stunden per Post an Mieter verschickt

Jetzt zum Antrag der Deutschen Kautionskasse

Auszeichnung: Beste Mietkautions-Police

Im Mietkautionen-Test der FOCUS MONEY wurde die Deutsche Kautionskasse mit dem Produkt Moneyfix® Mietkaution mit dem Titel „Beste Mietkautions-Police“ ausgezeichnet. In Zusammenarbeit mit dem Deutsches Finanz-Service Insitut GmbH (DFSI) wurden die Tarifmerkmale und die Preisgestaltung von fünf Mietkautionsversicherungen getestet.

Antragsprozess

Die Beantragung der Moneyfix® Mietkaution ist denkbar einfach und bequem. Mieter können wählen, ob sie das Antragsformular online ausfüllen oder herunterladen, vervollständigen und unterschrieben in Papierform bei der Deutsche Kautionskasse AG in Starnberg einreichen wollen. Nach einem positiven Prüfergebnis wird die Bürgschaftsurkunde ausgehändigt.

Tipp


Es empfiehlt sich, mit dem Vermieter noch vor Antragstellung zu klären, ob dieser Moneyfix® als Sicherheit überhaupt akzeptiert. Sollte der Antrag bereits bei der Deutsche Kautionskasse AG vorliegen, kann der Mieter die Bürgschaftsurkunde innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellung zurückschicken. Die bereits abgebuchten Prämien werden selbstverständlich erstattet.

Voraussetzungen

Für die Moneyfix® Mietkaution muss der Antragsteller folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Volljährigkeit
  • Direkter Online-Abschluss ohne Einsendung von Kopien, oder Einrichtung des unterschriebenen Papier-Antrags mit Ausweiskopie
  • Ggf. Kopie des Personalausweises
  • Positive Bonitätsprüfung

Wichtig: Antragsteller und Prämienzahler müssen dieselbe Person sein.

Moneyfix® Mietkaution– So geht´s:

Schritte zur Moneyfix Mietkaution

Jetzt zum Antrag der Deutschen Kautionskasse

Umwandlung bestehender Mietkaution

Moneyfix® Mietkaution kann nicht nur für neue Mietverhältnisse abgeschlossen werden. Es besteht auch die Möglichkeit – das Einverständnis des Vermieters vorausgesetzt – eine bereits hinterlegte Mietkaution umzuwandeln. Im Austausch gegen die Bürgschaftsurkunde kann der Vermieter die Auszahlung der bereits bestehenden Mietkaution an den Mieter veranlassen.

Beispielrechnung

Kautionssumme Kosten im ersten Jahr Kosten ab dem zweiten Jahr
500€ 25 Euro 25 Euro
1000€ 47 Euro 47 Euro
1500€ 70,50 Euro 70,50 Euro

Jetzt zum Antrag der Deutschen Kautionskasse

Wie funktioniert die Moneyfix® Mietkaution?

Bei Moneyfix® Mietkaution handelt es sich um eine versicherungsgedeckte »Mietkautionsbürgschaft auf erstes Anfordern«. Der Versicherungsfall tritt dann ein, wenn der Vermieter den Bürgschaftsbetrag zur Auszahlung anfordert. Der Mieter wird umgehend informiert. Die Deutsche Kautionskasse veranlasst die Auszahlung ohne Prüfung des Anspruches an den Vermieter nach einer 14-tägigen Wartefrist.

Wichtig: Hält der Mieter die Auszahlung für unrechtmäßig, kann er diese nur unter Vorlage eines gerichtlich bestätigten Nachweises stoppen. Sogenannte „materielle“ Einwände, wie z. B. Meinungsverschiedenheiten hinsichtlich der Qualität der Renovierung, können die Auszahlung nicht verhindern.

Info


Die Mietkautionsversicherung versichert nicht die Mietkaution, sondern nur die Stellung der Mietsicherheit. Im Schadensfall wird die vom Vermieter gezogene Kaution seitens des Versicherers vom Mieter zurückgefordert.

Kündigung der Moneyfix® Mietkaution

Das Vertragsverhältnis kann jederzeit beendet werden. Dafür muss die Bürgschaftsurkunde an die Deutsche Kautionskasse zurückgegeben werden. Der Tag, an dem die Bürgschaftsurkunde im Original bei der Deutschen Kautionskasse eingegangen ist, gilt als Stichtag für die Schlussabrechnung.

Im Übrigen hat jeder Mieter ein 14 tägiges Rücktrittsrecht. Dafür muss die Originalurkunde innerhalb von zwei Wochen nach Ausstellung der Urkunde (Druckdatum) an die Deutsche Kautionskasse zurückgeschickt werden. Bei nicht fristgerechtem Eingang behält es sich die Deutsche Kautionskasse vor, die Prämie taggenau abzurechnen.

Weitere Informationen zu Moneyfix®

Das Finanzdienstleistungsunternehmen Deutsche Kautionskasse AG ist seit 2008 am deutschen Markt vertreten. Mit der Marke Moneyfix® Mietkaution hat das Unternehmen als erster Anbieter in Deutschland eine echte Alternative zur klassischen Mietkaution geschaffen. Inzwischen hat sich das Finanzdienstleistungsunternehmen erfolgreich am deutschen Markt und auch bei großen institutionellen Immobiliengesellschaften etabliert. Zum Erfolgsrezept des Starnberger Unternehmens gehören auch die schlanken, hochautomatisierten Prozesse.
Mittlerweile bietet die Deutsche Kautionskasse AG mit Moneyfix® Mietkaution Gewerbe eine Mietkautionsbürgschaft speziell für Gewerbetreibende und Unternehmen.

Jetzt zum Antrag der Deutschen Kautionskasse

Kontaktdaten

Adresse:

Deutsche Kautionskasse AG
Gautinger Straße 10
82319 Starnberg

Telefon: 0800 900 400 7 (kostenlose Hotline)
Faxnummer: 08151 – 65 75 599

E-Mail: service@kautionskasse.de

Web: www.kautionskasse.de